Die Stadtkapelle Freistadt veranstaltet am Samstag, 24. März ab 20 Uhr im Salzhof Freistadt ihr diesjähriges Frühjahrskonzert. Unter der musikalischen Leitung von Kapellmeisterin Mag. Marlies Barth-Miesenberger haben die Musikerinnen und Musiker wieder eifrig geprobt, um ein abwechslungsreiches und hörenswertes Programm aufzuführen.

Unter dem Motto: Liebe auf den ersten Takt! finden sich in allen Musikstilen die verschiedensten Stücke wieder. „Fesche Geister“ oder die „Nepomuk Polka“ werden vor allem die Freunde der klassischen und traditionellen Blasmusik erfreuen. Als symphonische Orchesterkompositionen stehen „Blue Hole“ des Komponisten Thomas Assanger und Huntingdon Celebration von Philip Sparke auf dem Programm.

Wie im letzten Jahr wird auch das Jugendorchester, der SKF-Soundhaufen unter der Leitung von Andrea Stöllner, Johannes Knapp und Lukas Miesenberger, wieder einige Stücke zu Gehör bringen wird. Es ist für viele junge Musiker der erste große Auftritt mit der Stadtkapelle.

Das Konzertmotto wird im dramatische Finale mit den Stücken „West Side Story“ und „Beauty and the Beast“ perfekt unterstrichen.

Der Konzerteintritt ist wie immer frei.

Die Stadtkapelle Freistadt freut sich auf Ihren zahlreichen Besuch Konzerts.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.