Auch heuer heißt es wieder Tanzschuhe auspacken und rauf aufs Parkett – am 18. Jänner beim alljährlichen Ball der Musik der Stadtkapelle Freistadt, ab 20 Uhr im Salzhof Freistadt.

Die Live-Musik der Big Band der Stadtkapelle Freistadt sowie der SKF Böhmischen wird wie jedes Jahr für einzigartige Tanzmusik und eine großartige Stimmung sorgen. Von beschwingten Walzermelodien über flotte Polka, bis hin zu rhythmischen Latin-Klängen von Santana ist alles dabei.
Rastet eure Füße nach ein paar flotten Runden in der Wein-, Panorama- oder Loungebar bei einem Glas Sekt, Seiterl Bier, Achterl Wein oder einem trendigen Cocktail aus.

Auch heuer haben wir uns wieder besondere Specials überlegt. Neben einer rundum unterhaltsamen Mitternachtseinlage, die Ihr auf keinen Fall verpassen solltet, erwartet euch auch noch eine Bar-Rallye, bei der tolle Preise gewonnen werden können.

Vorverkaufskarten gibt’s, wie immer bei euren Musikerinnen und Musikern der Stadtkapelle Freistadt. Sitzplatzreservierung nimmt unser Obmann Fredi Wurm gerne entgegen:

0664 83 85 433
stadtkapelle.freistadt@gmail.com

Seid dabei, wenn der Salzhof als glitzernder Ballsaal erstrahlt und wir DAS BALLEVENT 2020 in Freistadt feiern. Die MusikerInnen freuen sich auf euren Besuch und eine rauschende Ballnacht.

Am Sonntag fand die Cäcilienmesse in der Stadtpfarrkirche, die wir anlässlich unserer Schutzheiligen der hl. Cäcilia jedes Jahr umrahmen, statt. Heuer hat uns eine außergewöhnliche Überraschung der Pfarre Freistadt besonders gefreut. Zum 70. Geburtstag der Stadtkapelle überreichte man uns einen Trommelwagen und eine „Trommel“ mit vielen Unterschriften unserer Zuhörerinnen und Zuhörer. Wir bedanken uns sehr herzlich für dieses tolle Geschenk.
Nach einem turbulenten Wochenende, geht es für die Stadtkapelle Freistadt nun weiter mit dem Punschverkauf am Hauptplatz und unserer Bratwürstelhütte am Christkindlmarkt kommendes Wochenende. Wir freuen uns wenn sie uns besuchen und wir bei einem Punsch und einem Paar Bratwürstel mit euch Plaudern und die Weihnachtszeit genießen können. 

Am Wochenende ging es rund bei der Stadtkapelle Freistadt. Am Samstag Vormittag fand, das mittlerweile traditionelle, Keksebacken des SKF-Soundhaufen statt. Es wurde wieder fleißig gebacken, verziert und ausgestochen. Zum Abschluss gab es als Mittagessen eine Runde Würstchen und Gärtnerstangerl für unsere 25 Jungmusikerinnen und Jungmusiker. Die Verkostung der Köstlichkeiten findet wie immer bei der Weihnachtsfeier unseres Soundhaufens statt. 

Am Samstag fand die Konzertwertung in Unterweißenbach, veranstaltet vom Musikverein Kaltenberg statt. Wir traten wie auch schon in den Vorjahren in der Leistungssufe C an und stellten uns den kritischen Ohren der Bewerter. Mit Stolz können wir sagen, dass wir mit 92.90 Punkten auch heuer wieder eine Goldmedaille mit nach Hause nehmen konnten. Mit den Stücken Dionysos, Welcome Overture und der Bitteschön Polka, konnten wir unter der Leitung von Marlies Barth-Miesenberger einen sehr guten Auftritt meistern und uns dieses tolle Ergebnis holen.
Ein dank gilt vor allem Marlies, die uns wieder top vorbereitet hat und stets mit Motivation und Elan bei den Proben war.
Wir gratulieren dem Musikverein Kaltenberg zum gelungenen Fest und freuen uns schon auf das nächste Jahr mit Marsch- und Konzertwertung in Grünbach.
Alle, die unsere Stücke am Samstag verpasst haben oder nochmals hören möchten, laden wir ganz herzlich zu Cäcilienmesse am kommenden Sonntag in der Stadtpfarrkirche ein. Dort werden nochmals einige Teile zum Besten gegeben.