Zur neuen Bezirkskapellmeisterin für den Bezirk Freistadt bestellte Oberösterreichs Blasmusikverband Marlies Barth-Miesenberger. Die Kapellmeisterin der Stadtkapelle Freistadt ist im Blasmusikverband keine Unbekannte: Sie arbeitet bereits seit 13 Jahren in der Bezirksleitung mit und übt dort die Funktion der Bezirks-Jugendreferentin sowie zuletzt der Bezirkskapellmeister-Stellvertreterin aus. 

Der Funktionen-Tausch wurde von Andreas Cerenko bereits bei der Bezirksversammlung in Kaltenberg vorgeschlagen und einstimmig angenommen. „Mit diesem neuen und gleichzeitig bewährten Team, sind wir für die bevorstehenden Großereignisse wie dem Bezirksmusikfest und den Bläsertagen in Kaltgenberg bestens aufgestellt“, freut sich auch Bezirksobmann Franz. Jungwirth über die Taktstock-Übergabe und die Verstärkung des Bezirksleitungs-Teams.

Wir sind sehr stolz mit Marlies nun einen Bezirkskapellmeisterin als unsere Kapellmeisterin zu haben und wünschen ihr Alles Gute und viel Freude im neuen Amt.

Vergangenen Freitag ging es rund in unserem Musikheim, denn unser SKF-Soundhaufen verbrachte eine lustige und spannende Nacht im Probelokal. Bis spät in die Nacht hinein wurde gemeinsam gespielt und gelacht. Zum Abschluss gab es für unsere jungen Talente ein gemeinsames Frühstück. Nach dieser gelungenen Abwechslung zu den Proben, startet ab kommender Woche wieder die Vorbereitung auf das Frühjahrskonzert am 13. April. Wir freuen uns schon!