Am letzten Samstag fand der Ball der Musik im Salzhof statt. Zu unserer Freude fanden sich wieder einige bekannte und auch neue Gesichter bei uns ein. Die neue Loungebar und die Panaoramabar im 1. Stock waren nur einige Neuerungen, die heuer umgesetzt wurden und auch bei den Besuchern sehr gut ankamen. 

Viele schwangen auch das Tanzbein zu den Klängen der Big Band, den Neumarkter Böhmischen oder einigen Ensembles der LMS Freistadt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Ballbesuchern für ihr Kommen, sowie den Freistädterinnen und Freistädtern, die beim Kartenverkauf eine Karte bei unseren Musikerinnen und Musikern erworben haben.
Ein Dank gilt dem gesamten Organisationskomitee des Balls 2019, allen voran Lisa Kapeller und Johannes Knapp. Auch allen mitwirkenden Musikerinnen und Musikern ein herzliches Dankeschön!
Nach dem Ball ist ja bekanntlich vor dem Ball – also freuen wir uns bereits auf das Jahr 2020!

Es ist wieder soweit – der Ball der Musik 2019 steht vor der Tür!

Auf dich wartet ein fulminanter Abend mit einem außergewöhnlichen Programm und vielen Acts. Angefangen bei der Big Band der Stadtkapelle Freistadt über die Neumarktes Böhmische bis hin zu verschiedensten Ensembles der LMS findet sich für jeden Besucher das Richtige.

Durch einige Änderung im Barsystem gibt es jetzt auch für unsere Jungendlichen und Junggebliebenen Gäste eine NEUE BAR.

Also vorbeischauen lohnt sich!!!

Karten sind ab sofort bei allen Musikern der Stadtkapelle Freistadt erhältlich.

VVK: 9€
AK: 12€

Pärchenkarte: 15€

Am 22. September fanden sie zentralen Ehrungen des Blasmusikverbandes Freistadt statt. Es freut uns ganz besonders, dass auch einige Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle eine wohlverdiente Ehrung für ihre langjährigen Dienste am Verein entgegen nehmen durften. Josef Mader-Kreiner, Johann Hartl, Marlies Barth-Miesenberger sowie Gerhard Kunst wurden mit der Verdienstmedaille in Gold, dem Ehrenzeichen in Gold, dem Ehrenzeichen in Silber und dem Verdienstkreuz im Silber ausgezeichnet.
Wir gratulieren ihnen sehr herzlich und hoffen noch auf viele Jahre mit ihnen als Teile der Stadtkapelle Freistadt.

Ganz im Zeichen der Tradition nahmen wir gestern beim Sternmarsch zum Fest der Volkskultur in Windhaag teil. Als einer von vielen traditionellen Vereinen bei diesem Fest dabei sein zu dürfen war natürlich eine besondere Ehre. Der Zapfenstreich gespielt von der Marktmusikkapelle Windhaag bei Freistadt und der Feuerwehrmusik Windhaag unter der Leitung von Manuel Pirklbauer war ein besonderes Highlight des Festaktes. Als Musikverein ist es auch uns ein Anliegen die Gemeinschaft und das Brauchtum zu pflegen und an die nächsten Generationen weiter geben zu dürfen. Dies machen wir nach bestem Wissen und Gewissen mit Freude und Liebe zur Musik.
Das Fest der Volkskultur findet noch das ganze Wochenende in Windhaag bei Freistadt statt und ist definitiv einen Besuch wert.

In den Ferien genießt natürlich auch unser SKF-Soundhaufen die Sommerpause. Dennoch haben sich unsere Youngstars zu einem gemütlichen und lustigen Grillnachmittag getroffen. Bei Bilderbuchwetter hatten unsere Jungmusiker sichtlich viel Spaß im kühlen Nass sowie beim Grillen. Jetzt heißt es noch die letzten Ferienwochen genießen, bevor es im September wieder mit der Schule und den Proben los geht. 🙂

Auch in den Ferien sind unsere Jungmusiker nicht untätig. 3 unserer SKF-Soundhaufen Mitglieder nahmen beim bezirksweiten Jugendcamp mit 42 anderen Musikerinnen und Musiker aus dem Bezirk teil. Es wurde viel geprobt aber selbstverständlich kam auch der Spaß und das gemeinsame Spielen nicht zur kurz und es wurde jede Menge gelacht. Unsere Jungmusiker genießen aber jetzt auch ihren wohlverdienten Sommerurlaub, ehe es im Herbst schon wieder mit den Proben für den nächsten Auftritt losgeht. Bis dahin treffen wir uns im Sommer noch zu einem gemütlichen Grillabend mit jeder Menge gutem Essen.

http://freistadt.ooe-bv.at/aktuelles/news-detail/erfolgreiche-jungmusikertage

 

Am 14.07.2018 gaben sich unser Hornist Thomas und seine Claudia endlich das JA- Wort. Mit Tochter Helena und Söhnchen Laurenz wurde das Liebesglück mit der Hochzeit in der Stadtpfarrkirche besiegelt. Einer wundervollen Zeremonie mit Kircheneinzug und emotionaler Trauung, folgte eine ausgelassene Agape im Salzhof in Freistadt, bei der auch wir Musiker zum Fototermin mit dem Brautpaar nicht fehlen durften. Nicht zuletzt wegen einer mehr als bezaubernden Braut und einem stilsicheren Bräutigam konnte auch der kurze Regen die Stimmung und Emotionen nicht trüben. Am Abend wurde beim Schmankerlwirt in Vorderweißenbach gebührend gefeiert und die Beiden sorgten mit einem rauschenden Fest für einen unvergesslichen Abend. Wir Musiker der Stadtkapelle freuen uns sehr, dass wir Thomy und Claudia an diesem besonderen Tag begleiten durften und mit einigen Stücken die Trauung umrahmen konnten. Für die Einladung bedanken wir uns sehr herzlich!
Wir wünschen unserem „Perfect Couple“, Mrs. und Mr. Horner mit ihren beiden Kindern, viel Liebe, Glück und wunderbare Momente in ihrer weiteren gemeinsamen Zukunft und hoffen auf viele kommende musikalische Jahre mit ihnen an unserer Seite.

Am Samstag fand das Abschlusskonzert unseres Soundhaufens im Schlosshof in Freistadt statt. Trotz der etwas eisigen Temperaturen fanden sich zu unserer großen Freude viele Besucher im Schlosshof ein, ein Herzliches Danke dafür!. Neben dem kompletten Soundhaufen, gaben auch noch viele kleinere Ensembles diverse Stücke zum Besten. Für den, mittlerweile 25 Jungmusiker zählenden, SKF-Soundhaufen war dieses Konzert der Jahresabschluss, bevor es nun in die verdiente Sommerpause für die Jungmusiker geht. Unsere kleinsten Musikerinnen und Musiker haben dieses Musik-Jahr wieder alle Auftritte hervorragend gemeistert und sich immer von der besten Seite gezeigt. Dafür gilt euch ein besonderer Dank! Wir freuen uns schon auf den Herbst wenn wir wieder voll durchstarten und ein neues Jahr voller Spiel, Spaß und Musik wartet!

 

Am letzten Mittwoch durften wir das Sonnenwendfeuer der Tilly Kaserne musikalisch umrahmen. Bei wunderbarem Wetter gaben wir einige Stücke zum Besten und waren live bei der Entzündung des Sonnenwendfeuers dabei. Vielen Dank an die Tilly Kaserne, dass wir diese Veranstaltung umrahmen durften, vielleicht sehen wir uns nächstes Jahr wieder!